Volkswirtschaftslehre


1. Allgemeine Zielsetzung

Die Fachschaft Volkswirtschaft der Berufsoberschule Wirtschaft setzt sich u.a. zur Aufgabe, bei Schüler/Innen ein Gefühl für volkswirtschaftliche Fragen und Probleme zu wecken!
Neben den Inhalten des Lehrplans werden auch aktuelle Probleme aus der Volkswirtschaft thematisiert. Dabei wird an den Erfahrungen und Interessen der Schüler/Innen angeknüpft. Dementsprechend wird der Volkswirtschaftsunterricht an der BOS-Wirtschaft immer wieder auch projektorientiert und fächerübergreifend gestaltet.

2. Rahmenbedingungen

Der Unterricht in Volkswirtschaftslehre findet in der 12. Jahrgangsstufe 3-stündig und in der 13. Jahrgangsstufe 4-stündig statt. Als Leistungsnachweis dienen 2 Schulaufgaben pro Schuljahr und zwei mündliche Noten (Exen, Referate usw.) pro Halbjahr. Das Fach Volkswirtschaft ist nicht Bestandteil der schriftlichen Abschlussprüfungen der BOS-Wirtschaft.
Volkswirtschaftliche Themen können sowohl für das Fachreferat der 12. Jahrgangsstufe und auch als Seminararbeitsthema der 13. Klasse herangezogen werden.

© 2017 BOS Wirtschaft München      Kooperationsschule der Ludwig Maximilians-Universität München            Impressum