Schulhausneubau

Berufliches Schulzentrum an der Nordhaide

An der Nordhaide ist ein neues Schulzentrum mit drei Schulen entstanden. Die Städtische  Berufsoberschule für Wirtschaft, die Städtische Fachoberschule für Wirtschaft und die Fachakademie für Heilpädagogik haben dort ihre neuen Räume bezogen.

Angrenzend an die Wohnsiedlung Nordhaide ist an der Schleißheimerstraße ein neues Schulzentrum für 1400 Schüler entstanden. Das Gelände befindet sich nördlich der Dülferstraße. Westlich ist es begrenzt durch die Schleißheimerstraße, dahinter folgt das Naturschutzgebiet der ehemaligen Panzerwiese. Das Gebäude besteht aus zwei ineinander verschränkten Baukörpern. Ein fünfgeschossiger Trakt besteht zur Schleißheimerstraße hin, ein viergeschossiger zur Wohnbebauung hin. Eine Tiefgarage bietet Platz für 93 Stellplätze. Die Dreifachturnhalle ist zusätzlich mit einer Zuschauertribüne für 200 Personen versehen. Mit der Halle und zusätzlichen Freisportflächen wird die Sport-Infrastruktur verbessert und die Bedürfnisse des Vereins- und Breitensports besser abgedeckt.

Mit 790 Schülern ist die FOS der größte Bereich, die BOS hat rund 550 Schüler. Die Fachakademie hat zwei Klassen und insgesamt rund 50 Schüler.

Architekturzeichungen und Bilder der Bauphase





Das Schulzentrum im Oktober 2015

© 2017 BOS Wirtschaft München      Kooperationsschule der Ludwig Maximilians-Universität München            Impressum